MS Oasis of the Seas

Die neue Schiffsklasse der Superlative

Wie der Name bereits erkennen lässt, soll die Oasis of the Seas eine Oase mitten im weiten Ozean darstellen. Die großflächige offene Grünanlage in der Mitte des Schiffes und eine Flaniermeile, die mit ihren kleinen Geschäften, Essensmöglichkeiten und einem  Karussell einem klassischen Jahrmarkt ähnelt, sorgt für Erholung und Entspannung auf hoher Ebene. Wie für ihre anderen Schiffe, hat  sich die Reederei Royal Caribbean International auch für die Oasis of the Seas an Superlativen erneut selbst übertroffen. Die Oasis of the Seas ist derzeit das größte Passagierschiff der Welt und löste somit die Freedom of the Seas (ebenfalls zur RCI-Flotte gehörend) ab.  Neben technologischen Innovationen bietet der Megaliner modernste Bordausstattung und beeindruckende architektonische Meisterwerke, wie zum Beispiel das Aqua Theater am Heck des Schiffs. Vor einer eindrucksvollen Meereskulisse bietet es tagsüber diverse Sportaktivitäten, im größten Wasserpool an Bord eines Kreuzfahrtschiffes, und abends ein exzellentes Showprogramm. Auch bei dem Kabinenkonzept hat sich das Schifffahrtsunternehmen wieder einmal selbst übertroffen. Mit 28 geräumigen Lofts bietet das Schiff eine neue Klasse der Unterbringung und kann damit auch den höchsten Ansprüchen gerecht werden. Im Dezember 2009 soll das weltweit größte Kreuzfahrtschiff von seinem Heimathafen Fort Lauderdale in Florida auslaufen.

Infos zum Schiff
Reederei Royal Caribbean
Tonnage 222.900 BRT
Baujahr 2009
Länge/ Breite 360 m/ 47 m
Geschwindigkeit 22 Knoten
Flagge Bahamas
Werft Aker-Finnyards
Decks 15
Passagiere 5400
Restaurants 12
Swimmingpools 4
Bordsprache Englisch
Bordwährung US-Dollar